ganzheitliche Kindertherapie

Ganzheitliche Kindertherapie

Ganzheitliche Kindertherapie bietet einen neuen Diagnostik- und Therapieansatz im Bereich der Pädiatrie.

 

Durch das Wissen über die Zusammenhänge von Ernährung, Medikamenten, Erkrankungen etc. und daraus entstehende vermeintliche "Lernbehinderungen" oder "Aufmerksamkeitsstörungen", können nicht nur die Symptome sondern die Ursachen behandelt und geheilt werden.

 

Berücksichtigt wird die Energetik des kindlichen Körpers aus Sicht der chinesischen Medizin.

 

Ganzheitliche Kindertherapie behandelt:

  • Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Lernbehinderungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Körperwahrnehmungsstörungen
  • (Asberger) Autismus
  • mentale Unterentwicklung
  • Legasthenie
  • Epilepsie
  • Schlafstörungen
  • Einnässen
  • Down-Syndrom
  • persistierende frühkindliche Reflexe
  • etc.

 

 

Behandelt wird mit sanften Methoden wie Phonophorese (Stimmgabeltherapie) und Akupressur. Unterstützend kann eine Bachblüten-Therapie sowie die enge Zusammenarbeit der Eltern durch Anleitung und Beratung den Therapieverlauf positiv beeinflussen.